KRÄUTLWERK die Kräuterwerkstatt
                                    KRÄUTLWERK                             die Kräuterwerkstatt

Meine Haut hat Hunger

 

Willkommen in der Welt der DIY Naturkosmetik!

 

 

 

Ja du hast richtig gelesen, deine Haut braucht gesunde Ernährung, sprich auf die Hautbedürfnisse abgestimmte Pflegeprodukte.
 

Von deinen Lebensmitteln möchtest du auch gerne wissen, woher sie kommen und was drin ist. Du kaufst frische und biologische Zutaten, möglichst unverpackt, regional und saisonal, um deinem Körper etwas Gutes zu tun. Warum machst du das nicht auch mit deiner Haut und deinen Haaren?...
 

Deinen Körper von außen zu verwöhnen ist einfacher, als du denkst - nimm Obst, Gemüse und Kräuter, ein gutes Öl, das du auch zum Kochen verwendest und ein paar Zutaten, die du dir in der Apotheke oder beim Imker deines Vertrauens besorgen kannst.

 

Damit lassen sich ganz einfach gut haltbare, biologische und hochwirksame Haut- und Körperpflegeprodukte nach deinen Bedürfnissen herstellen.
 

WIE? - das zeige ich dir in meinen Workshops - einfache Rezepte, leicht verständliche Anleitungen, wertvolle Tipps für längere Haltbarkeit u.v.m.
 

Bei deiner selbstgemachten Naturkosmetik gilt der Grundsatz: „Weniger ist mehr“, da DU die Zutaten nach Bedarf auswählst und einige deiner DIY Produkte Mehrfachfunktionen erfüllen.
 

Damit bist du in der Lage, mit 5 Produkten deine Haut in Balance zu halten bzw. diese ohne Hautarzt oder Kosmetikindustrie wieder herzustellen, wenn deine Haut auf Grund von zuviel oder falscher Pflege aus dem Gleichgewicht geraten ist.

 

Die Rezepte sind hauttypunabhängig und können von Frauen, Kindern, Männern gleichermaßen verwendet werden. Die sanfte Hautpflege ist für die ganze Familie, alle Altersklassen und Hauttypen geeignet. Damit kann die Kosmetik der gesamten Familie auf natürliche Hautnahrung umgestellt werden und macht unabhängiger von Handelsprodukten.

 

Willst du zu 100 % Verantwortung für deine Hautgesundheit übernehmen?
Dann fang doch an, deine Kosmetikprodukte selbst herzustellen

 

 

Zur Herstellung der Pflegeprodukte verwenden wir BIO-Öle, die je nach Hautbedürfnis ausgesucht werden, des weiteren BIO-Obst und BIO-Gemüse, das deiner Haut Feuchtigkeit und Frische verleiht, sowie ausgewählte Kräuter, die je nach Inhaltsstoffen ihre Wirkung in deiner Kosmetik entfalten.

 

Du siehst also, alles was du essen würdest, kannst du auch in deiner DIY-Kosmetik verwenden, um deine Haut gesund zu ernähren. Und das schönste daran: fast alle Reste, die bei der Kosmetikherstellung anfallen, sind ebenfalls essbar und werden von uns am Ende des Workshops in Form von kleinen süßen oder pikanten Snacks verzehrt.

 

Und nun zu den Produkten:

 

Du brauchst kein Labor, um deine Kosmetik herzustellen, trotzdem entstehen tolle Produkte für alle Hautbedürfnisse. Die Rezepte sind einfach, nur ein paar ausgewählte Zutaten und leicht verständliche Anleitungen und du hast alles, was deine Haut benötigt:

 

Haashampoo/Duschgel
ShampooBars
Körperbutter
Gesichtspflege: reinigen, erfrischen, pflegen
Balsame, Cremen, Lotionen und Gels
Ölauszüge
Mundhygiene
Deos in verschiedensten Arten

 

Du erlernst das Ansetzen von  Tinkturen, die in einige Zubereitungen eingearbeitet werden und ich zeige dir eine ganz einfache Methode, herrlich duftende  Hydrolate (Pflanzenwasser) herzustellen.
Aber nicht nur die Pflanzenauszüge verbreiten ihren Duft, ich habe viele Tipps, wie deine Kosmetik auch ohne die Zugabe von ätherischen Ölen gut duftet.

 

Darüberhinaus erhältst du ein umfangreiches Skriptum und eine Rezeptmappe.

 

Natur ist kein Ort, sondern unser Zuhause

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kräutlwerk